LÄDT

Suchbegriff eingeben und Entertaste drücken

Artikel Events & Workshops

Bundesweiter Wettbewerb für Jugendliche: GamesTalente 2020

Du interessierst dich leidenschaftlich für Computer- und Videospiele? Du bist idealerweise zwischen 13 und 16 Jahre alt? Du bist bereit, dich einer neuen Challenge zu stellen? Und, hast du alle drei Fragen klar mit „ja“ beantwortet? Dann scheint GamesTalente 2020 genau das richtige für dich zu sein!

Das klingt doch interessant. Worum geht’s denn eigentlich bei GamesTalente?
Wie Ihr vielleicht (unter-)bewusst mitbekommen habt, sind Computer- und Videospiele in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil der Jugendkultur mutiert. GamesTalente ist ein gemeinsames Projekt des Talentförderzentrums des Bundes und der Länder, Bildung & Begabung, und der Stiftung Digitale Spielekultur. Finanziell gefördert wird das Projekt in großen Teilen vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, von der Kultusministerkonferenz der Länder und auch vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. Durch GamesTalente sollen Games-begeisterte Jugendliche ermutigt werden, sowohl ihre kreativen Fähigkeiten als auch ihre individuellen Stärken weiterzuentwickeln. Des Weiteren sollen potenzielle Teilnehmer*innen des Programms, unabhängig von Status, Herkunft und Bildungsweg, über die vielfältigen Tätigkeiten in der Games-Branche informiert werden.

O.K., Ihr habt mich überzeugt. Also, was muss ich tun, um teilnehmen zu können?
GamesTalente besteht aus zwei Teilen:

Level 1: Der Wettbewerb
In einem bundesweiten Wettbewerb müsst Ihr erst einmal zeigen, was Ihr so auf dem Kasten habt. Ob alleine oder im Team (Kleingruppen von maximal 3 Leuten): überzeugt die Fachjury – bestehend aus Vertreter*innen der Games-Branche, Pädagogik und Wissenschaft – mit euren Skills und Ideen. Fan-Fiction schreiben, Cosplay-Kostüme zeichnen oder Sounds komponieren – der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Noch bis zum 1. Juni 2020 habt Ihr Zeit, euren Beitrag in Form einer Text-, Bild- oder Videodatei über ein Online-Tool einzureichen. Texte sollten nicht länger als 3 Seiten sein, für Audios gilt ein Maximum von. 5 Minuten und 25 MB, für Videos ein Maximum von 5 Minuten und 700 MB. Zudem müsst Ihr in einem Text oder in einem Video eure persönliche Motivation für die Teilnahme am Wettbewerb kurz erklären. Nach der Frist wählt die Jury dann die 50 besten Beiträge aus.

Level 2: Die Akademie
Solltet Ihr zu den glücklichen Gewinnerinnen und Gewinnern des bundesweiten Wettbewerbs gehören, qualifiziert Ihr euch automatisch für die zweite Phase des Programms. So bekommt Ihr im Anschluss an die Entscheidung durch die Fachjury eine Einladung für die GamesTalente-Akademie. Sie findet dieses Jahr vom 17. bis 24. Oktober 2020 in Köln statt. Die Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Programm tragen die Verantwortlichen von GamesTalente. Lediglich die Kosten, die für die Erstellung Eures Beitrags im Wettbewerb (Level 1) anfallen (z.B. für Software und/oder Materialien), müsst Ihr selbst übernehmen. An der einwöchigen Akademie arbeitet Ihr mit anderen Jugendlichen in eurem Alter an einem gemeinsamen Spieleprojekt. Unterstützt werdet Ihr dabei von einem engagierten Team aus Kreativ-Profis und Game-Developern. Darüber hinaus werden euch während eures Aufenthalts neues Know-how und coole Skills in Rahmen von begleitenden Workshops vermittelt.

Ich habe noch (unbeantwortete) Fragen. An wen kann ich mich wenden?
Auf der Webseite des Programms gibt es einen FAQ-Bereich. Falls Ihr danach immer noch große Fragezeichen im Kopf habt, dann nehmt am besten Kontakt zu Benjamin und Florian von GamesTalente auf – entweder per Telefon oder per E-Mail.

Hier nochmal alle wichtigen Facts für Euch auf einen Blick:

Jetzt mitmachen! GamesTalente 2020

Level 1: Bundesweiter Wettbewerb
Deadline: Montag, 1. Juni 2020

Level 2: Einwöchige Akademie
Wo: Köln
Wann: Samstag, 17.10. – Samstag, 24.10.2020

Kosten: keine, bis auf jene, die für die Erstellung Eures Beitrags in Level 1 entstehen

Mehr Infos über das Progamm >>> www.gamestalente.de

Mitmachen lohnt sich. Viel Glück! 🙂

Schlagwörter:
Vorheriger Beitrag

Das könnte dir auch gefallen: