LÄDT

Suchbegriff eingeben und Entertaste drücken

mic
videocam
mic

Help

Seelsorge

Gibt es etwas, das Dich aus dem Gleichgewicht bringt? Etwas, das Dich unglücklich macht?
Du möchtest reden, aber hast niemanden in deinem näheren Umfeld, dem*der Du dich anvertrauen könntest? Egal welches Problem Du hast, Du musst damit nicht alleine bleiben.

Du brauchst schnellen Rat? Dann rufe direkt das Kinder- und Jugendtelefon unter der Telefonnummer: 116111 an.

Du möchtest Deine Gefühle und Probleme gerne in einer Mail schildern? Dann gehe für die Online-Beratung einfach auf die Homepage von Nummer gegen Kummer.

 

Cybermobbing

Du wirst von Deinen Klassenkameradinnen, von Bekannten oder vielleicht sogar von Fremden im Internet gemobbt? Es gibt miese Fotos und gemeine Texte über Dich überall in Social Media und Du fühlst Dich hilflos und alleine? Egal welches Problem Du hast, es gibt eine Lösung. Gehe dafür auf die Webseite vom Bündnis gegen Cybermobbing.

Das Bündnis gegen Cybermobbing ist ein gemeinnütziger Verein, der allen Hilfesuchenden mit Rat und Tat zur Seite steht und auf die benötigten Beratungsstellen weiterleitet.

Falls etwas Radikales vorgefallen ist, also Dir zum Beispiel explizit gedroht wurde, dann solltest Du lieber direkte Hilfe suchen und zur Polizeiwache gehen.

Kontakt Kreispolizeibehörde Mönchengladbach
Krefelder Straße 555
41066 Mönchengladbach
Telefon: 02161 – 290

Sexuelle Inhalte im Internet

Wie konnte das nur passieren? Intime Fotos von Dir oder von FreundInnen schwirren plötzlich im Internet herum? Wenn Du nicht weißt, wie sie dort landen konnten und sie ganz schnell wieder rausgenommen werden sollen, kannst Du die Internetseiten direkt über die FSM- Beschwerdestelle melden.

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Dienstanbieter (FSM e.V.) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit Jugendmedienschutz in Onlinemedien befasst

www.fsm.de/de/beschwerdestelle/inhalte-melden

Sexueller Missbrauch

Du wurdest gegen Deinen Willen angefasst, sexuell belästigt, oder sogar zu sexuellen Handlungen gezwungen? Du traust Dich aus Scham nicht mit Familie oder Bekannten darüber zu sprechen? Dann melde Dich unbedingt bei der Mönchengladbacher Hilfsorganisation Zornröschen. Dort wirst Du beraten und Dir wird geholfen. Bleib damit nicht alleine, es ist Dein Recht Dich zu wehren und Hilfe zu holen.

Kontakt Zornrösschen e.V.
Kontakt- und Informationsstelle gegen sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen
Eickener Str. 197
41063 Mönchengladbach
Telefon: 02161/208886

Drogenberatung

Du nimmst Drogen oder bist durch deine FreundInnen versucht, diese mal auszuprobieren? Hast du die Kontrolle über etwas verloren, das dir eigentlich Entspannung oder Spaß bringen sollte? Drogenkonsum ist eine ernste und gefährliche Sache und wenn du Hilfe brauchst, dann melde Dich unbedingt bei der Drogenberatung Mönchengladbach  oder bei der Beratungsstelle für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen.

Kontakt Drogenberatung Mönchengladbach
Waldnieler Str. 67-71
41068 Mönchengladbach
Telefon: 02161/ 837077
Kontakt Beratungsstelle für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen
Verwaltungsgebäude Gesundheitsamt
Am Steinberg 55
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161/ 25 – 6640 oder 02161/ 25 – 6578 oder 02161/ 25 – 6586
Vernachlässigung & Misshandlung

Du wirst von einer Vertrauensperson wie einem Elternteil vernachlässigt oder missbraucht oder Du kennst jemanden, der/die zuhause darunter leidet? Präventiv aber auch bei akuten Notsituationen, kannst Du auf die Hilfe vom Kinderschutzbund Mönchengladbach  zählen.

Kontakt Deutscher Kinderschutzbund
Ortsverband Mönchengladbach e.V.
Hindenburgstraße 56
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161/ 293948 oder 02161/ 177217 oder 02161/ 200775

Sexualität

Du fühlst Dich bezüglich Deiner Sexualität unsicher oder unwohl? Niemand von Deinen FreundInnen versteht Dein Problem und mit Deinen Eltern möchtest Du über sowas nicht reden? Egal, ob es um einfache Plaudereien mit Gleichgesinnten oder ernste Herzensangelegenheiten, wie dem eigenen Coming Out geht, bei der Gruppe YoungHeroes  und Lucky – Die Gruppe für junge Lesben findest Du einen Ort zum Kennenlernen, Reden, Wohlfühlen und Probleme lösen.

Die YoungHeroes treffen sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat ab 17 Uhr (Hier geht’s zum FB-Link ) und die Gruppe Lucky kommt jeden 2. und 4. Dienstag im Monat ab 18 Uhr zusammen (Hier geht’s zum FB-Link).

Kontakt von YoungHeroes und Lucky – Die Gruppe für junge Lesben
August-Pieper-Str. 1
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161/ 176023

Geschlecht

Du fühlst Dich seit geraumer Zeit unwohl in Deinem Körper und kannst dich nicht mit dem geschlechtlichen Ideal, das Dir beigebracht wurde identifizieren? Wenn Dir solche Gedanken im Kopf herumschwirren und Du das Gefühl hast, darüber nicht mit Familie oder Bekannten sprechen zu können, dann besuche doch mal die Selbsthilfegruppe Akzep-Trans* MG.

Die Gruppe ist offen für alle, die die sich von dem bei der Geburt zugeordneten Geschlecht als abweichend empfinden, unabhängig von ihrer Entscheidung Trans* offen zu leben. Deshalb sind die Treffen anonym und geprägt von Diskretion und Akzeptanz.

Treffen finden jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr statt. Die Termine und eventuelle Terminänderungen kannst du auf Facebook checken.

Kontakt Akzep-Trans* MG
August-Pieper-Str. 1
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161/ 176023

Gewalt gegen Frauen & Mädchen

Hast Du oder hat eine Freundin von Dir Gewalt zuhause, in der Beziehung oder sonst wo erlebt? Weißt Du nicht mehr weiter und hast Angst vor Drohungen oder Gewalttaten? Dann wende Dich an die Frauenberatungsstelle Mönchengladbach. Dort kann Dir, Deiner Freundin, Deiner Mutter, und jeder anderen Frau in Not geholfen werden.

Kontakt Frauenberatungsstelle Mönchengladbach
Kaiserstr. 20
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161/ 23237

Schwangerschaft

Bist du schwanger und weißt nicht mehr weiter? War das so nicht geplant und darf es niemand wissen? Bei Panik, Angst oder Unsicherheit über die neue Erkenntnis, solltest Du am besten zur Schwangerschaftskonfliktberatung. Dort wirst Du über alle weiteren Möglichkeiten in Kenntnis gesetzt und Dir wird in Deiner Not geholfen. Melde Dich dafür beim Diakonischen Werk Mönchengladbach, bei der ProFamilia Mönchengladbach oder bei der Donum Vitae Mönchengladbach.

Die Beratungsstellen in Mönchengladbach:

Diakonisches Werk
Wilhelm-Strauß-Str. 20
41236 Mönchengladbach
Telefon: 02166/ 128060
ProFamilia
Friedhofstr. 39
41236 Mönchengladbach
Telefon: 02166/ 249371
Donum Vitae
Waldhausener Str. 67
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161/ 406835
AIDS & HIV

Möchtest Du Dich testen lassen und Gewissheit haben? Oder hast Du Dich bereits testen lassen und weißt nach dem positiven Testergebnis nun nicht mehr weiter? Die Beratungsstelle AIDS-HILFE Mönchengladbach/ Rheydt e.V. ist im Bereich Gesundheitsförderung, Prävention sowie Beratung und Begleitung HIV-Positiver und deren Angehöriger tätig und kann Dir in Deiner Notlage sicherlich weiterhelfen.

Kontakt Aids Hilfe Mönchengladbach/Rheydt e.V.
August-Pieper-Str.1
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161/ 176023

Psychische Krankheiten & Behinderungen

Psychische Krankheiten & Behinderungen

Hast Du oder eine nahestehende Person eine psychische Krankheit, die Hilfe benötigt? Weißt Du nicht, wie Du mit der Krankheit – ob körperlich oder geistig – umgehen sollst oder machen Dir depressive Gedanken zu schaffen? Ein multiprofessionelles Team vom Sozialpsychiatrischen Dienst Mönchengladbach kann Dir vorbeugend, begleitend oder auch nachsorgend Hilfe anbieten. Wende Dich also unbedingt an sie und bleibe nicht ohne Unterstützung.

Kontakt Sozialpsychiatrischer Dienst
Verwaltungsgebäude Gesundheitsamt
Am Steinberg 55
41061 Mönchengladbach

Trauerhilfe

Du hast einen wichtigen Menschen verloren? Du kennst jemanden, der schwer krank ist? Du befindest Dich in einer Situation, in der Du mit Sterben, Tod und Trauer zu tun hast? Das klartext-Team begleitet und unterstützt Dich in Deiner Trauer. Sie können Dir Deine Ängste und Sorgen nehmen und beantworten Deine Fragen ernst. Gemeinsam suchen sie mit Dir nach Wegen, um mit dem was Dich belastet, umgehen zu lernen. Du kannst das Team über Chat, E-Mail und Telefon kontaktieren.

Vor Ort kannst du dich an die folgende Stelle wenden:

Trauerseelsorge an der Grabeskirche St. Elisabeth
Bergstraße 65
41063 Mönchengladbach
Telefon: 02161/ 24 89 212

Essstörung

Deine Gedanken kreisen nur noch ums Essen oder Nicht-Essen oder jemand in deinem Bekanntenkreis kann gar nicht mehr aufhören, sich über Kalorien verrückt zu machen? Dein Umgang mit Essen oder der von anderen ist nur noch von Unsicherheit und Angst geprägt? Essstörungen können viele Ursachen haben und Ausdruck von seelischen Belastungen und ungeklärten Konflikten sein. Oft können sie aber auch biologische Hintergründe haben. Das macht es um so wichtiger, dass herausgefunden wird, woher das kranke Essverhalten kommt und welche Behandlung und Beratung Dir oder Bekannten am besten helfen kann.

Beratungsstellen in Mönchengladbach:

Städtische Erziehungsberatungsstelle
Berliner Platz 19
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161/ 2554331

Frauenberatungsstelle
Kaiserstr. 20
41061 Mönchengladbach
Telefon: 02161/ 23237

Selbsthilfegruppen Kontaktstelle
Telefon: 02166/ 923930

Diakonisches Werk
Wilhelm-Strauß-Str. 20
41236 Mönchengladbach
Telefon: 02166/ 128060

Beratungsstelle für Menschen mit körperlicher o. geistiger Behinderung
Am Steinberg 55
41061 Mönchengladbach
02161/ 256583

Übergang Job und Schule

Du bist bald fertig mit der Schule und hast keine Ahnung, was Du machen möchtest? Was am besten zu Dir und Deiner momentanen Lage passt? Vielleicht eine Ausbildung oder ein Studium? Oder vielleicht doch lieber erstmal eine Pause vom Lernstress und stattdessen ein Freiwilliges Soziales Jahr zum Beispiel? Es gibt nach der Schule zahlreiche Möglichkeiten für Dich im Leben weiterzugehen und die Auswahl kann sicherlich einschüchternd sein, doch die Bundesagentur für Arbeit kann Dir helfen und es gibt Netz echt viele nützliche Links mit interessanten Selbsttest.

Hier die spannendsten Links mal aufgelistet:

 

Du willst lieber eine direkte Beratung? Dann vereinbare einen Termin mit der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit in Mönchengladbach.

Mobbing

Du oder KlassenkameradInnen von Dir werden gemieden, verspottet oder gar geschubst und unfreiwillig in Kämpfe verwickelt? Die Webseite kindersache.de erklärt es perfekt:

„Ab und an Streit im Freundeskreis oder in der Schule zu haben, ist total normal. Und irgendwann macht jeder mal einen blöden Kommentar. Aber wenn sich eine Gruppe zusammengeschlossen hat, um dich immer wieder mit Worten zu verletzen oder sogar körperlich gewalttätig wird, dann ist das Mobbing.“

 

Wenn Dir oder jemanden in deinem Bekanntenkreis so etwas passiert, dann wende Dich unbedingt an Vertrauenspersonen in deinem Umfeld: Das können Deine Eltern, VertrauenslehrerInnen oder SchulsozialarbeiterInnen sein. Wenn es ganz schlimm ist und Dir sogar wehgetan wurde oder Deine Sachen beschädigt wurden, dann solltest Du am besten direkt zur Polizei.

 

Hier ein paar nützliche Links zu dem Thema Mobbing: