LÄDT
Artikel Interviews & Umfragen MG-Spots News Tipps & Tricks

Szene Sneak: Kulturkram e.V. & Carneval Global

In unserer Szene-Sneak-Reihe könnt Ihr die verborgenen Helden der Kulturszene unserer Stadt kennenlernen, denn MG-Actiontown hat seinen Namen mehr als verdient: Mönchengladbach ist ein Tummelplatz für junge und kreative Menschen! Schnuppert rein in die aufregende, unterhaltsame, mal kritische, mal witzige, aber immer inspirierende Welt der Kulturakteure.

MG-act: Beschreibe dich bzw. dein Projekt in drei Worten.

Kulturkram e.V.: Carneval Global ist jeck, interkulturell und rassismuskritisch.

MG-act: Wer seid Ihr? Was bietet ,,Carneval Global” an?

Kulturkram e.V.: Wir als Kulturkram e.V., stellen seit 2016 jedes Jahr zur Zeit des rheinischen Karnevals das Festival Carneval Global (ehemals Worldmusic Carnival), hier in Mönchengladbach, auf die Beine. Unser Karneval bietet ein alternatives, wild gemischtes und abwechslungsreiches Festivalprogramm: von traditioneller Folklore aus aller Welt und Global Pop-Konzerten über Workshops, Filmvorführungen und nicht zu vergessen: Partys, Musik quer vom Globus und oft abseits des Mainstreams. Wir möchten jedes Jahr etwas Neues in unserem Programm bringen und jede und jeden willkommen heißen, egal ob Jeck oder nicht!

Unser Motto „connect and respect“ („zusammenbringen und respektieren“) ist eine positive Message gegen Rassismus und bildet gleichzeitig den roten Faden für das Festival.

MG-act: Was ist Eure persönliche Motivation für diese Veranstaltung?

Kulturkram e.V.: Kulturkram e.V. steht unter anderem für Vielfalt und Austausch. Diese Vision wird in unterschiedlichen Projektideen umgesetzt. Carneval Global wurde 2016 von Mitgliedern aus unserem Verein ins Leben gerufen, welche sich mehr Abwechslung und Alternativen zum rheinischen Karneval gewünscht hatten.

Gleichzeitig soll unser Karneval die Chance bieten neue Einblicke in andere Kulturen zu erhalten, die Vernetzung externer und lokaler Künstler*innen zu stärken, eingefahrene Stereotype kritisch zu hinterfragen und die Kreation neuer und abwechslungsreicher Bilder von Karneval zu fördern. Seither hat sich unser Konzept als auch die Organisationsgruppe in den Jahren immer wieder gewandelt, neu geformt und weiterentwickelt. Beispielweise haben wir die letzten Jahre immer weiter unser Konzept kritisch hinterfragt, weshalb z.B. auch eine Namensänderung erfolgte.

MG-act: Kann man bei Euch mitmachen?

Kulturkram e.V.: Auf jeden Fall!

Wenn Ihr Bock auf Erfahrungen im Veranstalten von Konzerten und anderen Kulturveranstaltungen habt, euch für unterschiedlichste Kulturen interessiert oder eigene Ideen in einem offenen, super sweeten und ehrenamtlichen Team umsetzen möchtet, dann seid Ihr bei uns goldrichtig! Wir suchen immer Menschen, die Lust haben in das Projekt reinzuschnuppern. Meldet Euch bei uns per Mail oder bei Insta oder sprecht uns gerne einfach bei einer unserer Veranstaltungen an.

MG-act: Was wollest du schon immer mal loswerden?

Kulturkram e.V.: Social Media Aktivismus reicht nicht! Wir müssen uns für ein respektvolles Miteinander vor unserer Haustür, in unserer Stadt stark machen!

Traut Euch Kulturveranstaltungen zu besuchen, bei welchen vorher nicht genau klar ist, was zu erwarten ist – das sind meistens die besten Geheimtipps! 🙂

So erreicht ihr das Carneval Global-Team:
Kulturkram e.V.
E-Mail: info@carnevalglobal.com
Instagram: @carnevalglobal Internetseite: www.carnevalglobal.com

Schlagwörter:

Das könnte dir auch gefallen: